Abstimmungsparolen

Die Parolen für die nächsten nationalen Volksabstimmungen vom 4. März werden abschliessend an der Delegiertenversammlung vom 27. Januar gefasst. Der Vorstand hat zuhanden der Delegierten eine NEIN-Parole zur Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren» (Abschaffung der Billag-Gebühren) und eine JA-Parole zur Neuen Finanzordnung 2021 beantragt.
Überparteiliches Komitee "Nein zu No Billag"

 

Wir sind im überparteilichen Komitee gegen No Billag engagiert. Wenn Du das auch tun möchtest oder mehr zu den Contra-Argumenten erfahren möchtest, besuche die Komitee-Webseite, um Informationen und Material für den Abstimmungskampf zu beziehen.

 

Parolenspiegel

 

Der Parolenspiegel bietet Dir eine Übersicht über unsere Abstimmungsparolen im Vergleich zu den Abstimmungsresultaten. Ab 2007 sind es die Abstimmungsparolen der glp Schweiz, für die Jahre 2004-2007 handelt es sich um diejenigen der glp Kanton Zürich.